FAQ

1. Welches System gehort in welcher Wandtyp?

 

In jeder Art von Wand (Ziegel, Beton, Ytong, Metallständerwand,... ) in denen etwas geschraubt werden kann, kann jedes Xinnix System installiert werden. Der Wahl des Systems ist teils abhängig von der Wahl des Installateurs und auch von die technischen Eigenschaften des Systems. So wirden für raumhohe Türen immer X1 und X240 eingesetzt.

 

- System für Feuerschutztüren: X240EI (ziehen oder drücken sind möglich)

Bitte fragen Sie nach unser bestimme Datei darüber.
- System für Schallschutztüren: X240 mit Akustischer Dichtung (ziehen oder drücken sind möglich)

 


2. Kann eine XINNIX Türzarge herausbrechen?

 

Eine Xinnix Türzarge ist so konstruiert, dass sie in jedem Wandtyp befestigt werden kann. Durch ein mechanisches Verankern der Zarge in der Wand wird ein Herausbrechen verhindert. Das Verankern ist notwendig, da der Putz und die Gipskartonplatten eine zuschlagende Tür nicht stoppen können.

 

3. Kann ich einfache Sockelleisten verwenden oder muss ich bestimmte Leisten einbauen?

Eingebaute Sockel XP50(c): Sie stellen keine Probleme dar.

Normale Sockel:
Wenn sie eine Tür zum Drücken haben (Typ X1), müssen sie den Sockel in einem Winkel von 45° an der Öffnungsseite zuschneiden.
Wenn sie ein Tür zum Ziehen haben (Typ X2), muss der Sockel in die Wand eingebaut werden.

 

Weitere Information über XP50(c)

4. What to do if a hardware element fails?

Xinnix Door Systems bvba pays great attention to the quality of its products. Nevertheless, it may occur that an element does not meet the standard quality. Xinnix Door Systems bvba therefore gives guarantee on the fonctionality of the delivered products, during the specified warranty period.

If the products aren't delivered according with the order, or if they have already a visible defect, the system should not be installed.

The duration of the warranty period is as following:
- 2 years for structural defect on mechanical (not moving) parts.
- 2 years or 200.000 cycles on mechanical (moving) parts, as hinges and locks .

In case of problems, always contact Xinnix Door Systems bvba first, before intervening yourselves.

Our complete warranty statement is available on request. During the mentioned warranty period, Xinnix will replace the faulty elements, unless the element is explicitly excluded from guarantee.

 

 

5. How to finish a Xinnix Door Systems?

Every door system is an installed frame of white lacquered aluminium profiles (PRIMER COATING - RAL9016 SA30). The porpose is to paint the frame after installation, in order that is completely hidden in the wall.

In the tab 'Downloads' you have files available with more information about the finishing of the systems for your tape of wall.



- Finish DUI: Finishing instructions for plasterboard walls
- Finish Plastering DUI: Finishing instructions for plastered walls